Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Zwei Jugendliche nach zweifachem Raub festgenommen

2022-08-26 14:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am frühen Freitagmorgen, 26. August 2022, nahm die Stadtpolizei Zürich im Kreis 1 zwei Jugendliche fest, die zuvor zwei Personen im Kreis 5 und Kreis 1 mit einer Stichwaffe bedroht und ausgeraubt haben, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Kurz nach 1.45 Uhr meldete sich ein 44-jähriger Mann auf der Regionalwache City der Stadtpolizei Zürich. Er gab an, von zwei Unbekannten beim Lettensteg um etwa 1.15 Uhr mit einer Stichwaffe bedroht und ausgeraubt worden zu sein.

Fast zur gleichen Zeit ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich eine Meldung über einen sehr ähnlichen Fall ein. Ein 28-jähriger Mann sei von zwei Unbekannten beim Platzspitz mit einer Stichwaffe bedroht und ausgeraubt worden.

Eine Uniformpatrouille kontrollierte kurze Zeit später, unweit des Tatortes, zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren, die zu den erhaltenen Signalementsangaben passten. Es stellte sich heraus, dass die beiden Jugendlichen sowohl für diesen Raub als auch für den zuerst gemeldeten Raub des 44-jährigen Mannes verantwortlich sind.

Sowohl das Deliktsgut von beiden Raubdelikten als auch die mutmassliche Tatwaffe wurden sichergestellt. Die beiden Tatverdächtigen, ein Schweizer und ein Kolumbianer, wurden für weiteren Abklärungen dem Jugenddienst zugeführt.

  .

Suche nach Stichworten:

zweifachem Raub



Top News


» Siegershausen: Tödlicher Verkehrsunfall


» Zeugenaufruf – Verkehrsunfall mit verletztem Kind


» Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Gumefens


» Frauenfeld: Polizistinnen und Polizisten vereidigt


» Sulgen: Raser gestoppt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.