Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Enggenhütten - Arbeitsunfall auf Deponie

Enggenhütten - Arbeitsunfall auf Deponie
Enggenhütten - Arbeitsunfall auf Deponie (Bild: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

2022-08-26 09:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden

Am späten Mittwochvormittag (25.08.2022) war ein 45-jähriger Bauarbeiter auf einer Deponie mit Maurerarbeiten beschäftigt, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden meldet.

Aus noch nicht geklärten Gründen kippte eine 2x3m grosse Eisenplatte auf den Arbeiter und verletzte diesen im Hüftbereich schwer. Sofort wurden durch anwesende Arbeitskollegen die ersten Bergungsmassnahmen eingeleitet und die Rettung alarmiert.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Appenzell, die Rega und die Feuerwehr Schlatt-Haslen. Zur Abklärung des Hergangs wurde auch ein SUVA-Sachverständiger aufgeboten.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft von Appenzell Innerrhoden werden die genaueren Umstände durch die Kantonspolizei abgeklärt..

Suche nach Stichworten:

Appenzell Enggenhütten Arbeitsunfall Deponie



Top News


» Die Tour de Romandie der Frauen: 2 Etappen führen durch unseren Kanton


» Tägerwilen: Bei Auffahrunfall verletzt


» Rickenbach/Frauenfeld: Infos zur Polizeiausbildung


» Siegershausen: Verstorbener nach Selbstunfall identifiziert


» Kreisel falsch befahren

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.