Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Seewen: Zwei Verletzte bei Brand

2022-08-20 21:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Am Samstag, 20. August 2022, gingen um 16 Uhr bei der Kantonspolizei Schwyz mehrere Meldungen ein, wonach in einem Mehrfamilienhaus an der Badstrasse in Seewen ein Brand ausgebrochen sei, wie die Kantonspolizei Schwyz meldet.

Die Feuerwehr evakuierte 65 Personen aus dem von einer starken Rauchentwicklung betroffenen Haus. Der Brandherd konnte im Untergeschoss lokalisiert und gelöscht werden.

Zwei Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden vom Rettungsdienst hospitalisiert. Das Haus sei zurzeit unbewohnbar, die Gemeinde Schwyz organisierte für die Betroffenen eine Unterkunft.Aufgrund des Feuerwehreinsatzes musste die nahegelegene Bahnlinie bis um 17.30 Uhr gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Stützpunkt Schwyz, Ingenbohl und Steinen, die Sanitäts-Ersteinsatz-Elemente Schwyz und Ingenbohl, ein Lösch- und Rettungszug der SBB, der Rettungsdienst, das Care-Team und die Kantonspolizei Schwyz..

Suche nach Stichworten:

Seewen Seewen: Brand



Top News


» Dübendorf: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fordert Schwerverletzen - mutmassliche Täter verhaftet


» Polizeieinsatz Fussballspiel Grasshopper Club Zürich – FC Zürich


» Mann nach Auseinandersetzung mit Stichwaffe schwer verletzt – Zeugenaufruf


» Zwei leicht verletzte Personen nach Auffahrunfall


» Schlattingen: Alkoholisiert verunfallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.