Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Widnau: In Binnenkanal gefahren

  • Widnau: In Binnenkanal gefahren
    Widnau: In Binnenkanal gefahren (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Widnau: In Binnenkanal gefahren
    Widnau: In Binnenkanal gefahren (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-08-20 11:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Freitag (19.08.2022), kurz vor 14:45 Uhr, ist auf der Espenstrasse ein 19-jähriger Mann mit seinem Auto verunfallt, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Dabei geriet das Auto in den Binnenkanal. Der 19-Jährige konnte das Auto selbständig verlassen.Der 19-jährige Autofahrer fuhr von Widnau in allgemeine Richtung Au.

Nach einer Rechtskurve geriet das Auto aus bislang unbekannten Gründen über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Darauf fuhr das Auto ein Wiesenbord hinunter und landete schlussendlich im Binnenkanal.

Der 19-Jährige konnte sich selber aus dem Auto befreien und sich ans Ufer retten. Kurze Zeit später sank das Auto und war nicht mehr zu sehen.

Der Autofahrer wurde durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Er blieb unverletzt.

Bislang konnte das Auto, aufgrund des hohen Wasserstandes, noch nicht lokalisiert werden. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen standen der Rettungsdienst, die Feuerwehr Au-Berneck-Heerbrugg, Einsatzkräfte der SLRG Mittelrheintal sowie die Polizeitaucher der Kantonspolizei St.Gallen im Einsatz.

Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken..

Suche nach Stichworten:

Widnau Widnau: Binnenkanal



Top News


» Bülach: Verkehrsunfall fordert verletzten Velofahrer


» Bachenbülach: Kollision zwischen vier Fahrzeugen fordert Schwerverletzten


» Fahrzeug auf den Gleisen am Bahnhofplatz


» Vereidigung bei der Stadtpolizei Zürich

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.