Logo polizeireport.ch

Blaulicht

190 / Küssnacht: Selbstunfall auf der Autobahn

190 / Küssnacht: Selbstunfall auf der Autobahn
190 / Küssnacht: Selbstunfall auf der Autobahn (Bild: Kantonspolizei Zug)

2022-08-20 11:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Ein Fahrzeuglenker hat die Kontrolle über sein Auto verloren und ist in der Böschung gelandet, wie die Kantonspolizei Zug schreibt.

Der Mann wurde leicht verletzt, am Auto entstand Totalschaden.Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden vom Samstag (20. August 2022), kurz vor 05:30 Uhr, auf der Autobahn A4 in Fahrtrichtung Rütihof. Nach der Einfahrt Küssnacht am Rigi verlor der 57-jährige Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kam von der Fahrbahn ab, durchbrach den Wildzaun und kam in der Böschung zum Stillstand.Der Lenker wurde leicht verletzt und der Rettungsdienst Küssnacht überführte ihn zur Kontrolle ins Spital. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und es musste von einem privaten Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Für die Reinigung der Fahrbahnen und die Instandstellung des beschädigten Wildzauns standen auch Mitarbeitende der Zentras im Einsatz..

Suche nach Stichworten:

Küssnacht:



Top News


» Mann nach Auseinandersetzung mit Stichwaffe schwer verletzt – Zeugenaufruf


» Polizeieinsatz Fussballspiel Grasshopper Club Zürich – FC Zürich


» Dübendorf: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fordert Schwerverletzen - mutmassliche Täter verhaftet


» Zwei leicht verletzte Personen nach Auffahrunfall


» Schlattingen: Alkoholisiert verunfallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.