Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Aeschi: Tote Person aus See geborgen

2022-08-16 16:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Am Ufer des Burgäschisees wurde am Montag die Leiche des Mannes entdeckt, der seit Anfang August vermisst wurde, wie die Kantonspolizei Solothurn schreibt.

Es bestehen keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.Am Montagmittag, 15. August 2022, wurde in der Uferzone des Burgäschisees in der Gemeinde Aeschi ein Leichnam entdeckt und von der Polizei geborgen. Abklärungen haben inzwischen ergeben, dass es sich dabei um den 85-jährigen Mann handelt, der seit dem 3. August 2022 im See vermisst wurde.

Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Solothurn Aeschi: See geborgen



Top News


» Stadt Schaffhausen: Alleinunfall mit Auto


» Neuhausen am Rheinfall: Reisecar mit einem geplatzten Reifen


» Stadt Schaffhausen: Motorradfahrerin bei Streifkollision verletzt


» Güttingen: Auf Pumptrack verunfallt


» Beinahe-Kollision zwischen Personenwagen und Fussgängerin auf einem Fussgängerstreifen

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.