Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brandfall

2022-08-16 16:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 16.08.2022, um 13.45 Uhr, kam es in Riehen, in der Nähe der Rauracherstrasse auf dem Areal des FGV Hörnli, zu einem Brandfall, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt meldet.

Ein Gartenhaus brannte total aus. Es wurde niemand verletzt.Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Besitzerin eines Gartenhauses mit Arbeiten beschäftigt war.

Sie verliess das Gartenhaus und kurz danach kam es zu einer Verpuffung und einem Brand, welcher auf ein zweites Gartenhaus übergriff. Die zwischenzeitlich verständigte Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte den Brand in kurzer Zeit löschen.

Die genaue Brandursache sei noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Weiter im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt, die Milizfeuerwehr Riehen-Bettingen sowie Patrouillen der Kantonspolizei.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Brandfall



Top News


» Dübendorf: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fordert Schwerverletzen - mutmassliche Täter verhaftet


» Polizeieinsatz Fussballspiel Grasshopper Club Zürich – FC Zürich


» Mann nach Auseinandersetzung mit Stichwaffe schwer verletzt – Zeugenaufruf


» Zwei leicht verletzte Personen nach Auffahrunfall


» Schlattingen: Alkoholisiert verunfallt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.