Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Alkoholisierter Jeep-Fahrer bleibt im Baustellenareal stecken

  • Alkoholisierter Jeep-Fahrer bleibt im Baustellenareal stecken
    Alkoholisierter Jeep-Fahrer bleibt im Baustellenareal stecken (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Alkoholisierter Jeep-Fahrer bleibt im Baustellenareal stecken
    Alkoholisierter Jeep-Fahrer bleibt im Baustellenareal stecken (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
2022-08-14 15:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 31-jährige Fahrzeuglenker mit seinem Jeep absichtlich auf die Baustelle der Velocrosspiste an der Landskronstrasse in Aesch um auf der Piste «eine Runde» zu drehen, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

Nach kurzer Fahrt blieb sein Jeep jedoch im losen Baugrund stecken und liess sich nicht mehr wegbewegen. Der beim verantwortlichen Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.73 mg/l. Er werde an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt..

Suche nach Stichworten:

Alkoholisierter Jeep-Fahrer Baustellenareal stecken



Top News


» Mann nach Auseinandersetzung mit Stichwaffe schwer verletzt – Zeugenaufruf


» Polizeieinsatz Fussballspiel Grasshopper Club Zürich – FC Zürich


» Dübendorf: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fordert Schwerverletzen - mutmassliche Täter verhaftet


» Schlattingen: Alkoholisiert verunfallt


» Zwei leicht verletzte Personen nach Auffahrunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.