Logo polizeireport.ch

Blaulicht

186 / Hünenberg: Bei Überholmanöver verunfallt

186 / Hünenberg: Bei Überholmanöver verunfallt
186 / Hünenberg: Bei Überholmanöver verunfallt (Bild: Kantonspolizei Zug)

2022-08-06 13:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Ein Autolenker hat bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Auto verloren, wie die Kantonspolizei Zug schildert.

Bei dem Selbstunfall wurde niemand verletzt.Am frühen Samstagmorgen (6. August 2022), um 04:45 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Autobahn A4 von Lindencham in Richtung Rütihof. Während eines Überholmanövers habe er plötzlich die Kontrolle über sein Auto verloren, so dass das Fahrzeugheck ausbrach und das Auto in die rechte Betonmauer der Autobahnabschrankung prallte.

Das Fahrzeug kam schliesslich auf dem Überholstreifen wieder zum Stillstand. Der 24-jährige Lenker und sein 24-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Beim Unfallverursacher wurden Alkoholsymptome festgestellt. Der Pikett-Staatsanwalt ordnete bei ihm eine Blutprobe im Spital an.

Der Sachschaden am Auto belaufe sich auf mehrere Zehntausend Franken..

Suche nach Stichworten:

186 Hünenberg: Überholmanöver verunfallt



Top News


» Motorradfahrer in Treyvaux mit 167 km/h geblitzt - Via Sicura


» Amriswil: Alkoholisiert verunfallt


» Sitterdorf: Selbstunfall verursacht


» Zeugenaufruf: Nach Kollision weitergefahren


» Mehrere Diebstähle aus Fahrzeugen – zwei Personen festgenommen

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.