Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Raub

2022-07-17 06:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 16.07.2022, um 15.45 Uhr, wurde ein 55-jähriger Mann in der Wallstrasse, nahe der Elisabethenstrasse, Opfer eines Raubes, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt schreibt.

Er wurde dabei verletzt.Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 55-Jährige durch die Wallstrasse ging und unvermittelt von drei Unbekannten von hinten angestossen und zu Fall gebracht wurde. In er Folge raubten sie ihm die Armbanduhr und eine Tragtasche und flüchteten über die Bollwerk-Promenade in Richtung Heuwaage.

Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Raub



Top News


» Bassersdorf: Mann bei Bahnunfall verletzt


» Drei Jugendliche nach Raub im Kreis 6 festgenommen


» Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn A22


» Greifensee: Vermisster Mann aufgefunden


» Tägerwilen: Beim Baden verunglückt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.