Logo polizeireport.ch

Blaulicht

160 / Steinhausen: Sattelmotorfahrzeug mit gebrochener Federung unterwegs

160 / Steinhausen: Sattelmotorfahrzeug mit gebrochener Federung unterwegs
160 / Steinhausen: Sattelmotorfahrzeug mit gebrochener Federung unterwegs (Bild: Kantonspolizei Zug)

2022-06-30 17:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Bei einer Schwerverkehrskontrolle hat die Zuger Polizei ein ausländisches Sattelmotorfahrzeug aus dem Verkehr gezogen, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

Der Chauffeur musste eine Bussenkaution hinterlegen und den Schaden beheben lassen.Am Dienstag (28. Juni 2022) haben Mitarbeitende der Verkehrspolizei bei einer Schwerverkehrskontrolle ein Sattelmotorfahrzeug aus der Türkei genauer unter die Lupe genommen. Dabei haben die Einsatzkräfte festgestellt, dass bei der vorderen linken Radaufhängung des Sattelschleppers eine sogenannte Blattfeder gebrochen war.Der 52-jährige Chauffeur musste eine Bussenkaution in der Höhe von mehreren Hundert Franken hinterlegen.

Zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und er wurde durch die Einsatzkräfte in eine Fachwerkstatt begleitet, wo der Schaden behoben wurde..

Suche nach Stichworten:

Steinhausen 160 Steinhausen: Sattelmotorfahrzeug gebrochener Federung



Top News


» Frau von Zug erfasst und schwer verletzt


» Weite: 4-Jähriger von Linienbus angefahren und verletzt


» Appenzell - Seitliche Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen


» Staad: Fahrunfähig in Vorzelt von Tankstelle geprallt


» Schiers: Verletzter bei Gleitschirmunfall

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.