Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Bern/Zeugenaufruf: Versuchter Entreissdiebstahl

2022-01-12 18:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde nachträglich gemeldet, dass am Dienstag, 11. Januar 2022, beim Bahnhofplatz in Bern ein Unbekannter einer Frau eine Tasche stehlen wollte, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen befand sich die ältere Frau zwischen 18.00 und 18.15 Uhr beim Baldachin bei der Bushaltestelle der Linie 20 und wollte den eingetroffenen Bus besteigen, als sich ein unbekannter Mann näherte und versuchte, ihr eine Papiertasche zu entreissen. Passanten wurden auf das Geschehen aufmerksam und kamen der Frau daraufhin zu Hilfe.

Die Geschädigte konnte sodann den Bus besteigen und der Unbekannte entfernte sich ohne Deliktsgut in unbekannte Richtung. Der Täter werde wie folgt beschrieben: Er sei zirka 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter gross, habe eine stämmige Statur und kurze dunkle Haare.

Der Mann trug zum Zeitpunkt des Geschehens eine mehrfarbige Winterjacke.Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die Angaben zum Vorfall beziehungsweise zum Täter machen können, insbesondere auch Personen, die der Frau zu Hilfe kamen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Bern Bern/Zeugenaufruf: Entreissdiebstahl



Top News


» Marthalen: Hoher Sachschaden bei Brand in Einfamilienhaus


» Am Dienstagmittag (18.01.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine seitliche Streifkollision zwischen einem Ausnahmetransport und einem Personenwagen ereignet. Personen wurden keine verletzt.


» Oberrohrdorf: Raubüberfall– mutmasslicher Täter festgenommen


» Zwei Personenwagen kollidieren auf Splügenstrasse


» Heimberg: Viehtransport gekippt und mit Auto kollidiert

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.