Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Brandstiftung in WC-Häuschen

2021-12-17 11:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Montagabend (13.12.2021) wurde in Schaffhausen, in einem Toilettenhäuschen, ein Brand entfacht, wodurch Sachschaden entstand, wie die Kantonspolizei Schaffhausen ausführt.

Personen wurden keine verletzt. Am Montagabend (13.12.2021) um 19:48 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass es in einem WC-Häuschen an der Steigstrasse brenne.

Noch vor dem Eintreffen des ausgerückten Pikett der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen war der Brand bereits erloschen. Aufgrund der ersten Erkenntnisse muss von Brandstiftung ausgegangen werden.

Durch den Brand entstand sowohl am Gebäude wie auch am Mobiliar Sachschaden. Personen wurden keine verletzt.

Im Einsatz standen Mitarbeiter der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen sowie der Schaffhauser Polizei.   Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise machen können sich bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Marthalen: Hoher Sachschaden bei Brand in Einfamilienhaus


» Am Dienstagmittag (18.01.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine seitliche Streifkollision zwischen einem Ausnahmetransport und einem Personenwagen ereignet. Personen wurden keine verletzt.


» Oberrohrdorf: Raubüberfall– mutmasslicher Täter festgenommen


» Zwei Personenwagen kollidieren auf Splügenstrasse


» Heimberg: Viehtransport gekippt und mit Auto kollidiert

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.