Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen"

2021-11-08 14:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Auch in der Schweiz wird vielen Frauen sexualisierte Gewalt zugefügt, wie die Kantonspolizei Thurgau schreibt.

Eine Studie von Amnesty International Schweiz zeigt auf, dass mindestens jede zweite Frau in der Schweiz schon einmal unerwünschte sexualisierte Berührungen erlebt hat. Bei der Polizei wurden im Jahr 2020 schweizweit 713 Vergewaltigungen und 683 Fälle sexueller Nötigung gemeldet, die Dunkelziffer dürfte um ein Vielfaches höher sein.

Angst, Scham und Unsicherheit halten viele Betroffene davon ab, sich Hilfe zu suchen.Verschiedene Fachorganisationen im Kanton Thurgau leisten tagtäglich einen Beitrag, um Gewalt wirkungsvoll zu bekämpfen. Sie klären auf, leisten Präventionsarbeit und bieten Betroffenen Hilfe, Beratung und Unterstützung an.

Für diese Kampagne haben sie sich zusammengeschlossen, um gemeinsam auf das Thema aufmerksam zu machen.Alle Veranstaltungen finden mit den COVID-19-Schutzmassnahmen statt. Leider können kurzfristige Änderungen oder Absagen nicht ausgeschlossen werden.

Eine Anmeldung werde teilweise aufgrund der beschränkten Platzkapazität verlangt. Bei den meisten Veranstaltungen seien auch Männer herzlich willkommen.Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

halten Kampagne "16 Gewalt Frauen"



Top News


» A1 Unterengstringen: Vier Verletzte bei Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen


» Döttingen: Brand in Mehrfamilienhaus-Wohnung fordert Todesopfer


» Brand einer Gartenlaube erfordert Feuerwehreinsatz


» Nach Überholvorgang verunfallt


» Brand in Küche

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.