Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Wallis: Präventionskampagne gegen Dämmerungseinbrüche

Wallis: Präventionskampagne gegen Dämmerungseinbrüche
Wallis: Präventionskampagne gegen Dämmerungseinbrüche (Bild: Kantonspolizei Wallis)

2021-11-03 11:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Wallis

Die Statistiken zeigen, dass die Zahl der Einbrüche deutlich zurückgeht, aber das Phänomen ist immer noch präsent, wie die Kantonspolizei Wallis meldet.

Im Herbst, wenn die Tage kürzer werden, bemerken Einbrecher eher, wenn Häuser oder Wohnungen scheinbar unbewohnt sind. Zwischen September und März häufen sich die so genannten „Dämmerungseinbrüche“ in Privatwohnungen.Daher möchte die Polizei Sie an die Präventionsmassnahmen erinnern.

Schließlich lasse sich das Risiko eines Einbruchs schon ohne großen Aufwand erheblich reduzieren:Die Kantonspolizei verstärkt die Präsenz in den Wohnquartieren, um die Bevölkerung mit einer süssen Überraschung im Briefkasten auf das Phänomen der Dämmerungseinbrüche aufmerksam zu machen. Die Botschaft dahinter:.

Suche nach Stichworten:

Wallis: Präventionskampagne Dämmerungseinbrüche



Top News


» Marthalen: Hoher Sachschaden bei Brand in Einfamilienhaus


» Am Dienstagmittag (18.01.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine seitliche Streifkollision zwischen einem Ausnahmetransport und einem Personenwagen ereignet. Personen wurden keine verletzt.


» Oberrohrdorf: Raubüberfall– mutmasslicher Täter festgenommen


» Zwei Personenwagen kollidieren auf Splügenstrasse


» Heimberg: Viehtransport gekippt und mit Auto kollidiert

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.