Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Festnahmen nach Raub

2021-07-27 10:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 26.07.2021, nach 20.30 Uhr, wurden am Unteren Rheinweg, auf Höhe der Johanniterbrücke, ein 20-jähriger und ein 34-jähriger Mann Opfer eines Raubes, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilt.

Sie wurden dabei nicht verletzt. Die mutmasslichen Täter konnten festgenommen werden.Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die beiden Opfer an der Rheinberme sassen und sich unterhielten.

Zwei Unbekannte näherten sich von hinten und raubten das Mobiltelefon und Portemonnaie. Darauf kam es zu einem Gerangel, wobei einer der Täter einen Reizgasspray einsetzte und es ihm und dem Mittäter darauf gelang zu flüchten.Kurze Zeit später konnte die Polizei aufgrund von Hinweisen der Opfer die beiden mutmasslichen Täter in der Dreirosenanlage festnehmen.

Es handelt sich um einen 29-jährigen Algerier und einen 36-jährigen Marokkaner.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Festnahmen Raub



Top News


» Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


» Mann nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Bei Unfall schwer verletzt (mit Bild)


» Nach Auffahrkollision ins Spital gebracht (mit Bild)


» Stoos: Tödlicher Arbeitsunfall mit Landwirtschaftsfahrzeug

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.