Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Raub

2021-07-14 08:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 13.07.2021, etwa 21.15 Uhr, wurde im Schützenmattpark ein 43-jähriger Mann Opfer eines Raubes, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt schreibt.

Er wurde dabei leicht verletzt.Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 43-Jährige beim Verlassen des Parks von einem Unbekannten nach einer Zigarette gefragt wurde. Unvermittelt erhielt er darauf von diesem einen Faustschlag.

Darauf gelang es dem Täter den Rucksack des Mannes zu rauben und damit in unbekannte Richtung zu flüchten. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.Unbekannter, etwa 35 Jahre alt, 165-170 cm gross, südländischer Typ, braune Haare, 3-Tage-Bart, trug schwarze Hose und weisses T-Shirt.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Raub



Top News


» Glattbrugg: Brand in Recyclinganlage fordert hohen Sachschaden


» Uster: Friedliche Corona-Kundgebung


» Mann nach Kollision mit Tram schwer verletzt - Zeugenaufruf


» Bei Unfall schwer verletzt (mit Bild)


» Nach Auffahrkollision ins Spital gebracht (mit Bild)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.