Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Nach Auseinandersetzung verhaftet

2021-01-02 12:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz nach 14 Uhr mussten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau zum Bundesasylzentrum an der Döbelistrasse ausrücken, nachdem die Meldung über zwei verletzte Personen eingegangen war, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Die beiden 21 und 28-jährigen Männer wiesen Stich- und Schnittverletzungen auf und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Sie wurden nach der ärztlichen Behandlung festgenommen.Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen den beiden Algeriern kurz zuvor an der Gartenstrasse zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Einzelheiten zum Tathergang seien Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung.Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Kreuzlingen Auseinandersetzung verhaftet