Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Polizei schliesst Raststätte in Inwil wegen zu hohem Personenaufkommen

2020-05-24 16:28:30
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Auf der Autobahnraststätten auf der A14 bei Inwil (St. Katharina) wurde in der Nacht auf Sonntag um etwa 0:30 Uhr ein sehr hohes Personenaufkommen festgestellt.

Die Autos standen kreuz und quer, die Abstände gemäss Covid-19-Verordnung wurden nicht eingehalten, wie die Kantonspolizei Luzern schreibt.

Das Personal der Raststätte wurde teilweise von nicht einsichtigen Kunden angefeindet. Die Tankstellen und die Shops mussten vorübergehend geschlossen werden.

Es wurden mehrere Personen weggewiesen oder gebüsst..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Motorradfahrer schwer verletzt (mit Bild)


» Zeugenaufruf: Nach Kollision weitergefahren


» Mann nach Kollision mit Tram verstorben - Zeugenaufruf


» Kollision zwischen Lieferwagen und Motorrad – Motorradlenkerin verletzt


» Esslingen: Arbeitsunfall fordert Todesopfer

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.