Logo polizeireport.ch

start

Mehrere hundert Franken gestohlen

2020-02-14 16:45:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Der Mann wurde kurz nach 9 Uhr in einer Tiefgarage an der Amriswilerstrasse von einem Unbekannten angesprochen, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Dieser sagte, dass sein Auto defekt sei und er unbedingt etwas Kleingeld benötige. Als der 79-Jährige das Portemonnaie hervorholte und öffnete, griff der Dieb zu und stahl unbemerkt Banknoten im Wert von mehreren hundert Franken aus dem Notenfach.Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht vor Personen, die mit dieser «Masche» vorgehen und meist gezielt Seniorinnen und Senioren ansprechen.

Wer kein Risiko eingehen will, könne das Portemonnaie stecken lassen und nicht auf die Bitte eingehen. Wer doch helfen möchte, solle auf genügend Abstand achten, damit keine anderen Personen ins Portemonnaie greifen können.Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Frauenfeld Einschränkung Bahnverkehr: Frauenfeld Weinfelden gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen gestohlen