Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Weinfelden: Nach Selbstunfall Zeugen gesucht

Eine Autofahrerin verursachte am Dienstagmittag in Weinfelden einen Selbstunfall und entfernte sich von Unfallort. Es wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

2023-05-30 18:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Die Autofahrerin war gegen 13.15 Uhr von Rothenhausen kommend auf der Wilerstrasse in Richtung Zentrum unterwegs, wie die Kantonspolizei Thurgau ausführt.

Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab die Frau an, dass sie wegen einem weissen Auto, das von der Südstrasse in die Wilerstrasse fuhr, nach links ausweichen musste. Dabei geriet das Auto auf das Trottoir und kollidierte mit einem Zaun.Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Die 47-jährige Autofahrerin kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden und setzte die Fahrt in Richtung Märstetten fort. Die Frau konnte dank eines Hinweises ermittelt werden.Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Weinfelden Weinfelden: Zeugen



Top News


» Rumänische Diebesbande festgenommen: Einbrüche in Baustellen-Container aufgeklärt


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Autofahrer aus Polen kollidiert mit Geländer - Alkoholtests durchgeführt entlang der Buhwilerstrasse


» Brand in Gossauer Mehrfamilienhaus: Mann ins Spital gebracht - Sachschaden unbekannt


» Selbstunfall eines Motorradfahrers auf der Libingerstrasse: Fahrer unbestimmt verletzt!

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.