Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Gossau: Selbstunfall auf Autobahn unter Alkoholeinfluss

Gossau: Selbstunfall auf Autobahn unter Alkoholeinfluss
Gossau: Selbstunfall auf Autobahn unter Alkoholeinfluss (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-11-20 10:00:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstagmorgen (19.11.2022), um 4:45 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 zu einem Selbstunfall eines Autofahrers gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Der Mann wurde nicht verletzt, war jedoch in alkoholisiertem Zustand unterwegs.Ein 31-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A1 von St.Gallen Richtung Gossau. Aus noch nicht geklärten Gründen kam der links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitschranken.

Das Auto wurde abgewiesen und schleuderte mehrmals über die Fahrbahnen der Autobahn, bis es schliesslich querstehend auf der Normalfahrbahn zum Stillstand kam. Eine beim 31-Jährigen durchgeführte Atemalkoholmessung fiel positiv aus.

Ihm wurde ein Fahrverbot für 6 Stunden auferlegt. Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von rund 40`000 Franken..

Suche nach Stichworten:

Gossau: Alkoholeinfluss



Top News


» E-Bike-Fahrer verletzt sich bei Sturz leicht


» Siegershausen: Alkoholisiert unterwegs


» Oekingen: Spycher abgebrannt


» Susch: Personen von Lawine mitgerissen


» 263 / Baar: Zwei verletzte Personen und viermal Totalschaden

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.