Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Fahrlässigkeit führt zu Kohlenmonoxid-Vergiftung von 5 Arbeitern

  • Fahrlässigkeit führt zu Kohlenmonoxid-Vergiftung von 5 Arbeitern
    Fahrlässigkeit führt zu Kohlenmonoxid-Vergiftung von 5 Arbeitern (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
  • Fahrlässigkeit führt zu Kohlenmonoxid-Vergiftung von 5 Arbeitern
    Fahrlässigkeit führt zu Kohlenmonoxid-Vergiftung von 5 Arbeitern (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
2022-10-18 14:00:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Freiburg

Gestern am späten Nachmittag ereignete sich auf einer Baustelle in Tafers ein Arbeitsunfall, wie die Kantonspolizei Freiburg schildert.

Fünf Arbeiter erlitten eine Kohlenmonoxid-Vergiftung. Der Unfall ereignete sich bei Renovierungsarbeiten.

Sie wurden mit der Ambulanz in ein Spital gebracht.Am Montag, 17. Oktober 2022, gegen, wurde die Einsatz- und Alarmzentrale darüber informiert, dass sich auf einer Baustelle in Tafers ein Arbeitsunfall ereignet hatte. Die rasch vor Ort eingetroffenen Rettungssanitäter konnten 5 beeinträchtigte Personen versorgen.

Sie wurden mit der Ambulanz in ein Spital gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Arbeiter mit dem Schneiden von Beton im Innern eines Hauses beschäftigt, das gerade renoviert wird.

Während des Betriebs der Maschine wurden die Räume nicht gelüftet, was zu einer Kohlenmonoxid-Vergiftung führte..

Suche nach Stichworten:

Tafers Fahrlässigkeit führt Kohlenmonoxid-Vergiftung Arbeitern



Top News


» Erlen: Alkoholisiert verunfallt


» Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


» ZSC-Fan nach Match verletzt – Zeug*innen-Aufruf


» Uster: Mutmasslicher Täter nach Tötungsdelikt verhaftet


» Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.