Logo polizeireport.ch

Blaulicht

208 / Cham: Tank aufgerissen – Diesel ausgelaufen – Ölsperren errichtet

208 / Cham: Tank aufgerissen – Diesel ausgelaufen – Ölsperren errichtet
208 / Cham: Tank aufgerissen – Diesel ausgelaufen – Ölsperren errichtet (Bild: Kantonspolizei Zug)

2022-09-29 17:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Aus einem Treibstofftank eines Lastwagens sind rund 200 Liter Diesel ausgelaufen, wie die Kantonspolizei Zug schildert.

Teile davon gelangten in die Kanalisation und von dort in die Lorze.Am Donnerstagmorgen (29. September 2022), kurz vor 10:00 Uhr, habe am Allmendweg in der Gemeinde Cham ein Lastwagen eine Mauer gestreift, worauf sein Treibstofftank aufgeschlitzt wurde. Darauf liefen rund 200 Liter Treibstoff aus.

Teile davon gelangten in die Kanalisation und von dort in die Lorze.Durch die Feuerwehr Cham sowie die Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ) wurden in der Lorze mehrere Ölsperren errichtet, um den Kraftstoff aufzuhalten. Diese Sperren werden noch einige Tage bestehen bleiben, um den Diesel zu sammeln und durch die Feuerwehr abzupumpen.Dank des schnellen Handelns sowie der lediglich oberflächlichen Gewässerverschmutzung sei es bis zum jetzigen Zeitpunkt zu keinem Fischsterben gekommen.

 .

Suche nach Stichworten:

Cham 208 Cham: Tank aufgerissen Diesel ausgelaufen Ölsperren



Top News


» Erlen: Alkoholisiert verunfallt


» Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


» ZSC-Fan nach Match verletzt – Zeug*innen-Aufruf


» Uster: Mutmasslicher Täter nach Tötungsdelikt verhaftet


» Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.